Alltagsszenen in Myanmar

Senioren um die Welt

Schon bei meinem ersten Besuch vor mehr als 20 Jahren hat mich das Land Myanmar und seine Menschen in den Bann gezogen. Und das hat sich nicht geändert, mich fasziniert noch immer die Schönheit der Natur, die enormen Kunstschätze, die es dort gibt und vor allem der Charme der Menschen, denen ich begegnet bin. Mich beeindruckt ihre unumstößliche Glaubensstärke und ihr Lächeln, ihr Stolz und die stoische Ruhe, mit der sie die harte Kehrseite der Realität in ihrem Land seit so langer Zeit ertragen haben und noch immer ertragen.


View original post 669 more words