Art you enter into – Leslie Huppert

Leslie, I met during a project of hers called The Robe. Using burgeoning e-mail networks in 1987, she gathered together people to submit bits of cloth and clothing and the stories that went with them for a 10 meter tall “robe” that people could enter into and experience the spirit of those who contributed to it. A “real” story board – grin. The Hut is a project follwing similar thoughts and based on her experience with Namibia, I believe. I don’t read German, so our German speakers will have to help out here if it will help and they are interested.

Amplify’d from www.leslie-huppert.de
The herero hut

Während des internationalen Workshops in Okakarara habe ich eine weitere Version von ‚Home sweet home‘ in einer alten Lehmhütte umsetzen können. Hierbei habe ich den Küchentrakt unseres Aufenthaltsortes gezeichnet und auf die Innenwand der Hütte malerisch übertragen und dabei mehrere Personen schemenhaft eingebunden. Über den Köpfen der Personen schweben Worte in Oshi-Herero, die deren Hoffnungen, Ängste,
Wünsche und Erfahrungen widerspiegeln. Am Boden in der Mitte der Hütte war ein Video einer Autofahrt zum Waterberg zu sehen und des Weiteren das Melken einer Kuh. Beide Elemente sind sehr wichtig für die Herero.

See more at www.leslie-huppert.de